Die Bäume senden uns ihre Botschaften

Die Bäume senden uns ihre Botschaften

Uns wurden diese beiden Briefe geschickt und in jedem überbringen uns die Bäume eine wunderbare Botschaft und machen uns ein Geschenk.

Der erste Brief stammt aus Nova Scotia und der zweite aus dem Süden der USA.

 

Ich lebe an der Ostküste von Nova Scotia und habe 2 verschiedene Gruppen, die es lieben, gemeinsam eure Bücher zu studieren und darüber zu diskutieren. Die vor kurzem erteilte Lehre über die Bäume hat uns alle begeistert.

Vor ca. 5 Jahren hatte ich einen Baum-Workshop. Wir hatten uns getroffen, hatten einen Baum auf unserem Grundstück ausgesucht und uns mit ihm verbunden. Danach trafen wir  uns, um uns miteinander darüber auszutauschen, was wir erfahren hatten.

Den Bäumen hat das so richtig gefallen!

 

Als wir vor etwa 15 Jahren begannen, hier unser Haus zu bauen, hatte ich das Gefühl, dass es wichtig sei, die älteren Bäume zu erhalten. Diese Bäume sind so dankbar! Ich habe das Gefühl, dass sie mich jedes Mal willkommen heißen, wenn ich nach Hause komme. Wir haben 4 riesige Pinien und ich liebe es, sie zu besuchen und bei ihnen zu sein. Sie stechen aus all den anderen Bäumen heraus. Es sind so edle Bäume, die viel heilende Energie haben!

 

Vor kurzem stieß ich auf die folgende Nachricht, die von Deborah Bennett in Victoria, Australien, aufgenommen wurde. Ich fühlte mich total angesprochen und dachte, dass sie auch euch gefallen und Freude bereiten könnte.

Dies ist die Nachricht, die sie von einem riesigen Eukalyptusbaum, der sagt, dass er “Jones” heißt, erhalten hat:

 

“Es ist bekannt, dass wir einen Wendepunkt erreichen. Dass die Balance des Lebens nicht mehr zu halten ist. Wir sehen einen Neuanfang für diejenigen voraus, die bereit sind, von Dingen loszulassen, von Besitz, vom Nehmen und den mühsamen Versuchen, etwas anzusammeln. Das wird ersetzt werden durch Teilen, Güte, ausreichend haben und ein freies Leben, das nicht mehr von den mächtigen Geldhütern kontrolliert wird. Es wird Gemeinschaft und Fürsorge geben, das Zuhause wird ein Zufluchtsort und keine Investition sein, das Geschenk des Lebens wird frei von Schulden und Sorgen sein.

 

Diese Zeiten werden bald kommen. Der Wiederaufbau des kosmischen Bewusstseins in der menschlichen DNA mit neuen und höheren Frequenzen findet jetzt statt. Jeder von euch erhält die Möglichkeit, sich zu erneuern, neu zu werden. Damit einher geht eine radikale Veränderung in der Art und Weise, wie die Menschheit funktioniert. Selbst die Urvölker und Stammesangehörigen träumen einem neuen Traum.

 

Jetzt wird von Bäumen auf der ganzen Erde ein Lied des Trostes gesungen. Auch wenn Chaos und Aufruhr eure Herzen ergreifen, singen wir Lieder für euch, die euch beruhigen. Euer neues Morgen ruft und euer neues Lied ist wunderschön. Dieses neue Lied, ist mit nichts zu vergleichen, was ihr kennt. Es wird euch auf eine Art und Weise verändern, die ihr nicht für möglich gehalten hättet.

 

Kommt zu uns für Trost, Heilung und Liebe. Wir haben kosmische Geschenke von den Sternen für euch und in uns liegen Lichtcodes, mit denen wir eure Herzen erfüllen. Wir empfinden eine tiefe Liebe für die Menschheit. Wir stehen euch bei.“

 

Alle Großmütter aus Nova Scotia senden euch viel Liebe und wir freuen uns sehr, dein neues Buch erhalten zu haben! Es ist fabelhaft! Es kommt wie immer genau zum richtigen Zeitpunkt!

Wie immer danken wir die, dass du der Kanal für diese Nachrichten bist!

In Liebe,

 

Tess

 

 

Als ich eine schwierige Zeit durchmachte, lebte ich in einem Apartmentkomplex in Marietta, Georgia. Normalerweise führte ich meinen Hund Laddie hinter dem Clubhaus spazieren, wo viele Bäume standen und wo ich mich von einer Eiche ganz besonders angezogen fühlte.

In ihrem Stamm steckten 3 Nägel und ich bemerkte, dass die Rinde allmählich um die Nägel herum wuchs.

Während ich sie betrachtete, wurde mir bewusst, dass der Baum die Nägel ‚annahm‘.

 

Dieser Baum hat mir eine wertvolle Lektion erteilt. Ich wusste, dass mein Leben nicht einfach war und dass die Zukunft sogar noch mehr Herausforderungen bringen würde. Beim Betrachten der Nägel im Baum, wurde mir klar, dass die Frage, die mir der Baum stellte, wie folgt lautete: „Wie möchtest du mit deinen Nägeln umgehen …?“

 

Das war vor ungefähr 40 Jahren und ich habe seitdem oft das Bild dieses Baumes vor meinem inneren Auge hervor gerufen. Ich habe gelernt, dass das Geheimnis darin besteht, still zu sein und zuzuhören … dem Leben zuzuhören und dem, was es einem beschert.

Bäume sprechen mit uns! Und es ist eine liebevolle Sprache.

 

Vielen Dank, dass du uns gezeigt hast, wie man das ‚Lichtnetz für die Welt ausbreitet‘!

 

In Liebe,

 

Shirley