Die ‘Heiligen Inseln’ Großbritanniens heilen

Die ‘Heiligen Inseln’ Großbritanniens heilen

Die Lichtnetz-Familie lädt euch ein, am 3. November von 19 – 20.30 Uhr an einer heilbringenden Zeremonie für die „Heiligen Inseln“ Großbritanniens und Irlands teilzunehmen. Diese wird von Jackie Singer aus Großbritannien geleitet und umfasst eine Lichtnetz-Meditation gefolgt von einer Zeremonie, die dieses tief in der Erde verankert. Zeitlich fällt das mit der UN-Klimakonferenz in Glasgow (COP26) zusammen.
Jackie stellt fest, dass die UN-Klimakonferenz, die in der kommenden Woche beginnt, ein Erwachen auf den britischen Inseln zu bewirken scheint.
In dieser kraftvollen Zeit plant unsere Lichtnetz-Familie in England, Wales, Schottland und Irland eine Zoom-Zeremonie, um das Land zu erleuchten und zur Heilung zwischen den verschiedenen Landesteilen beizutragen, denn in der Vergangenheit gab es viel Gewalt und noch immer haben die Menschen viele Vorbehalte.
Jackie erklärt: „Ein Teil dieser Heilung umfasst Wiedergutmachungen an Orten, an denen tiefe Traumata aufgetreten sind. Insbesondere in Schottland und in Irland, wo die Engländer als Kolonialmacht und Herrscher Gräueltaten an Männern, Frauen und heiligen Stätten begangen haben. Ein Teil unserer Trennung vom heiligen Land rührt von dieser gewaltsamen Entwurzelung von Männern und Frauen aus ihrer Heimat her. Viele Schotten und Iren flohen, wurden in die ‘Neue Welt’ ‘freigelassen’ oder nach Australien und Neuseeland geschickt, wo das Trauma an die dortigen indigenen Völker weitergegeben wurde.“

Nach der Online-Meditation werden die Zoom-Teilnehmer eingeladen, die Energie der Arbeit zu verankern, indem sie ein physisches Objekt an einem geliebten Ort pflanzen. Alle Mitglieder der Sacred Isles Lichtnetz-Community sind bei dieser Zoom-Veranstaltung willkommen. (Kontaktiert Jackie für eine Zoom-Einladung: sacredislesbeacons@gmail.com)

Natürlich kann auch jeder andere, den dies anspricht, teilnehmen. Verbindet euch einfach mit dem Lichtnetz und bittet die Großmütter die gesamten Heiligen Inseln und alle umliegenden kleinen Inseln in Licht, Liebe und Einheit zu halten. Wenn die Großmütter euch Orte zeigen, an denen ein besonderer Bedarf an Heilung besteht, dann fokussiert das Licht bitte dort.
Wir bitten euch, mit eurer lokalen Lichtnetz-Familie zusammenzuarbeiten, um eine Zeremonie zur Unterstützung dieser Arbeit zu veranstalten.
3. November, von 19 – 20.30 Uhr MEZ  – obwohl Intention natürlich nicht an Zeit gebunden ist und ihr die Zeremonie  jederzeit unterstützen könnt.
Wir danken allen, die sich der Liebe verpflichtet und diese segensreiche Aufgabe übernommen haben.